Dierke Wissen – Geographie-Wettbewerb

Auch dieses Jahr nahm unsere Schule im März am größten Geographie-Wettbewerb Deutschlands teil. Über 310.000 Schüler_innen an den Schulen in Deutschland und den deutschen Schulen im Ausland stellen sich inzwischen pro Jahr den interessanten Fragen rund um die Geographie. „Geographiewissen zu vermitteln und Geographie zu wissen“ stehe dabei im Vordergrund meint der Geschäftsführer des Westermann Verlages, Thomas Michael, der als starker Partner hinter dem Ausscheid steht. Beim Schulausscheid der Klassenbesten des Domgymnasiums konnte sich Aurelia Knispel (10c) als punktbeste den Titel „Schulsiegerin“ sichern. Zweitplatzierter wurde Fabian Wettach (10d). Besonders stark zeigte sich – wie auch im Vorjahr – Hannes Neumann (8d), der als Achtklässler in die Phalanx der Großen vordringen konnte und mit seinem Wissen einen starken dritten Preis erwarb. Aurelia wird nun Ende März beim Landesausscheid Sachsen-Anhalt die Chance bekommen, sich für das große Deutschland-Finale von Diercke Wissen am 08. Juni 2018 in Braunschweig zu qualifizieren. Wir drücken ihr die Daumen!!!

Dr. Dirk Heinecke, Schulleiter Domgymnasium